13.11.2020 - 22.08.2021, KUNSTHALLE MANNHEIM

Anselm Kiefer in der Mannheimer Kunsthalle

In ihrer Herbstausstellung zeigt die Kunsthalle Mannheim Werke von einem der bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwart: Anselm Kiefer.

anselm_kiefer_c_rainer_diehl.jpg

Ausstellung Mannheim
Werke Anselm Kiefers

In seinem Werk setzt er sich mit existentiellen Fragestellungen auseinander. Politik, Religion, Mystik, Alchemie und Kosmologie bilden die Themenkomplexe, mit denen Kiefer sich in seinen Skulpturen und Gemälden beschäftigt. Anselm Kiefer erlangte große Bekanntheit, indem er die Tabus der deutschen Nachkriegszeit offensiv anging und in seiner Kunst die emotionale Zerrissenheit kultureller Identität gegenüber der Verstrickung in historische Schuld darstellte. Seit seinem Umzug nach Frankreich 1993 widmet er sich verstärkt der Verbindung von jüdischer und christlicher Religion, den Mythen und mystischen Lehren der Weltkulturen sowie den Medien der Erinnerungskultur.

Viele der gezeigten Werke Kiefers zeichnen sich auch durch ihre Großformatigkeit aus. Um ihnen einen adäquaten Platz einräumen zu können, in dem sie ihre volle Wirkung entfalten können, wurde die Kunsthalle Mannheim an einigen Stellen extra für diese Ausstellung umgebaut.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.kuma.art/de/anselm-kiefer

Das Wichtigste zur Veranstaltung

13.11.2020 bis 22.08.2021
Kunsthalle Mannheim
Friedrichsplatz 4
68165 Mannheim
Deutschland