22.01.2021 - 11.07.2021, Deutsches Architekturmuseum (DAM)

EINFACH GRÜN - Greening the City

Selten waren Grünräume derart gefragt wie seit der Konfrontation mit Corona. Es ist an der Zeit, die Architektur im Hinblick auf Grünflächen zu entwickeln, die Stadtlandschaften aufzurüsten und GRÜN nicht nur auf ökologische Aspekte herunter zu brechen.

D50_3442.jpg

Einfach Grün

Die veränderten klimatischen Bedingungen stellen Architektur und Städteplaner vor zunehmend große Herausforderungen. Die Ausstellung "Einfach Grün" widmet sich hierbei den Vorteilen, Herausforderungen sowie Chancen und Risiken der urbanen Begrünung. Neben der wissenschaftlichen Perspektive stellt die Ausstellung technische Lösungen und bereits bestehende Projekte rund um den Globus vor.

Bisher sehen deutsche Innenstädte meist sehr ähnlich aus. Großstädte sind geprägt von Flachdächern und Betonfassaden, welche die Sonneneinstrahlung reflektieren und die Wärme sehr lange speichern und auch nachts nicht abgeben. Die Lösung, sowohl für den innerstädtischen Temperaturhaushalt, als auch für die Luftreinhaltepläne der Stadtplaner, sind Grünsysteme im Zusammenspiel mit der bestehenden Gebäudearchitektur. Vor allem im Neubaubereich setzen sich zunehmend Grünsysteme zur nachhaltigen Temperaturregulierung durch.

Die DAM-Ausstellung "Einfach Grün" zeigt auf, wo die grünen Inseln eigentlich zu finden sind und wie sich die Architektur im Hinblick auf Grünflächen in Stadtlandschaften entwickelt.

Schon vor Beginn der Ausstellung ruft das DAM zum Einreichen von Projekten auf. Die Beiträge werden von einer Jury bewertet und die Preisträger in der Ausstellung im DAM präsentiert.

Weitere Informationen und Projekteinreichung unter: einfach-gruen.jetzt

Rückfragen bitte an: projects@einfach-gruen.jetzt

Das Wichtigste zur Veranstaltung

22.01.2021 bis 11.07.2021
Deutsches Architekturmuseum (DAM
Schaumainkai 43
60594 Frankfurt am Main
Deutschland