Mobilität

Autobahn mit Flugzeug.jpg

Autobahn mit Flugzeug
Mobilität

Die Fachgruppe „Mobilität“ traf sich erstmalig unter dem Vorsitz von Herrn Landrat Ulrich Krebs am 22. Oktober 2018 im House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH.

Ausgehend von der Frage, ob es der Erarbeitung einer länderübergreifenden Mobilitätsstrategie für die vier am Strategieforum beteiligten Länder bedarf, hielt zunächst Herr Verbandsdirektor Thoms Horn ein kurzes Einführungsstatement zum Thema „Vorstellung von Mobilitätskonzepten mit Relevanz für die Metropolregion“. In Ergänzung gab die Geschäftsführerin der IVM GmbH (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain), Frau Heike Mühlhans, einen Überblick über bereits in der Region vorhandene weitere mobilitätsrelevante Konzepte, wie z.B. Luftreinhaltepläne, Klimaschutzpläne oder Radwegekonzepte. In zwei Arbeitsgruppen wurden dann die Themen öffentlicher Personennahverkehr ((ÖPNV) (Infrastruktur, Tarife, Angebote) und Straße (Infrastruktur, Verkehrsmanagement) vertiefend behandelt. Gemeinsam sprachen alle Mitglieder der Fachgruppe „Mobilität“ über innovative Mobilitätskonzepte und –formen (Elektromobilität, autonomes Fahren, Car-Sharing, etc.) sowie über Intermodalität.

Die nächste Sitzung der Fachgruppe „Mobilität“ wird am 11. Dezember 2018 in Bad Homburg stattfinden. Bei Interesse an einer Mitarbeit in der Fachgruppe „Mobilität“ wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des länderübergreifenden Strategieforums FrankfurtRheinMain unter der E-Mail-Adresse metropolregionfrm@stk.hessen.de