Wo und was ist die Metropolregion?

Die Metropolregion Frankfurt / Rhein-Main hat genau genommen zwei unterschiedliche Zuschnitte. Zunächst ist die Metropolregion Frankfurt / Rhein-Main die länderübergreifende Region, die sich über Teile der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Bayern erstreckt. In diesem räumlichen Zuschnitt wurde sie von der Ministerkonferenz für Raumordnung (MKRO) am 08. März 1995 als eine der elf deutschen Metropolregionen anerkannt.

Zugleich ist mit der Bezeichnung „Metropolregion Frankfurt / Rhein-Main“ auch der Ballungsraum bezeichnet, der „nur“ die hessischen Kommunen und Kreise umfasst. Rechtlicher Ausgangspunkt des Ballungsraumes ist das Gesetz über die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main vom 08. März 2011 (Metropolgesetz).